Umgang mit dem Mondkalender 1

Umgang mit dem Mondkalender 1

Es gibt sie ja immer noch: die Zweifler, die sagen, dass die ganze Mondkalendergeschichte reine Geldmacherei ist und sonst nichts ! Okay, sie sollen gerne dabei bleiben, wir wollen niemanden bekehren.

Aber für all die anderen, die schon die eine oder andere Erfahrung gemacht haben, auch schon mal an Ebbe und Flut gesehen haben, dass hier auf der Erde Kräfte wirken, die noch keiner genau kennt, für alle, die sich einige Dinge im Alltag einfach erleichtern möchten, ist dieses Seminar sicherlich interessant.

Wir betrachten das Prinzip des Mondzyklus, welche Kräfte bei abnehmendem, bei zunehmendem Mond herrschen, was bei Vollmond und Neumond besonders ist. Dabei kann uns niemand genau sagen, ob es der Mond ist, der diese Kräfte beeinflusst oder ob der Mond nur eine Art “Anzeiger” für diese Kräfte ist - wie die Uhr uns die Zeit, so zeigt uns der Mondstand eben die gerade wirkende Kraft hier auf der Erde an.

Wenn uns diese Wirkungsweise klar ist, dann können wir uns an verschiedene Arbeiten machen - wann sie uns leichter von der Hand gehen und wann wir sie lieber auf ein anderes Mal verschieben. Das geht vom Fenster putzen übers Wäsche waschen bis hin zum Haare schneiden oder Unkraut jäten…und bei allem gilt: ich will sie nicht überzeugen, gar nicht ! Ich freue mich einfach, wenn Sie Lust bekommen, diese Dinge einfach mal auszuprobieren und dann Ihre eigenen Erfahrungen machen.

Gerne möchte ich mit Ihnen auch an Ihrem Körper zeigen, was Sie an bestimmten Tagen für bestimmte Körperregionen tun können, also ein bisschen “Mondgymnastik” treiben… Ich freue mich auf interessante Gespräche und Erfahrungen !

9.30 - 13.00 Uhr Preis: 39,00 €

Der Ort wird Ihnen bei Anmeldung bekannt gegeben.